Useful content

Zwei Extreme: in einigen Häusern und wie die Menschen leben in Montenegro

Montenegro - bekannt, das Land der natürlichen Kontraste zur Welt. Sein Gebiet ist warm und ruhig Adria neben dem rauen Bergklima. Auch hat das Land viele Schwierigkeiten in seiner Geschichte erlebt. All diese Blätter eine starke Prägung auf dem Hause Montenegriner.

Traditionelle Eigenschaft Blick auf die Küste Villen. Nicht wie wir in den Filmen und dem kleinen, Stein auf peinliche Gelände gebaut. Jetzt sind Einheimische aktiv Gebäudestandard zweigeschossigen Hütten statt der üblichen Häuser, aber eine Sache bleibt konstant. Ein wichtiges Element der Montenegriner Häuser sind über einen Balkon oder eine Terrasse.


Oh, Montenegriner wie Terrassen! Und nicht wie die Sonne. Auf dem verschlafenen Crawl Montenegriner dachte Terrassen am Morgen brauen Sie sich einen starken Kaffee und eine Zigarette anzuzünden. Wenig später zog sie zahlreiche Verwandte und Freunde, Versammlungen und Weiter den ganzen Tag, ersetzt nur das Gesicht. Sie selbst, nicht lange in Montenegro gewesen, lernt früh aufstehen und verbringt den Morgen auf der Terrasse, Weinrebe, mit einer Tasse Kaffee „Polaco“ -Modus.


Mangels einer Terrasse von einigen Einheimischen zog in einem Café mit einem ähnlichen Platz in Anspruch und kann dort stundenlang sitzen. Wie in Montenegro, können Sie auch ein ziemlich lustiges Bild beobachten: in Budva auf Hausbesitzer Yadranskom Art und Weise, die nicht zu tun hatte das Glück, eine Villa mit Terrasse zu erwerben, stellen Stühle aus der Tür und Gäste vor einer viel befahrenen Straße direkt nehmen.


Gen. Montenegro belastet durch die Tatsache, dass die Häuser Zentralheizung und Warmwasser haben. Nicht für uns zu beurteilen, ist es bequem ist oder nicht, aber die Leute müssen nur kaufen, Boiler und Pay große Summen für Strom.

Aber es ist notwendig, ein wenig höher zu klettern, und wir werden ein ganz anderes Montenegro sehen.

Der starke, dunkle, übersät mit Klippen und Bergflüssen, es sieht nicht wie ein Tourist und sonnigen Küste. Und die Leute dort sind gut aufeinander abgestimmt - groß, kriegerisch, mit ernsten Gesichtern. Sie leben in den gleichen harten Häusern.

Seit der Antike waren die Highlanders Gehäuse Katun - gebaut aus Stein mit einem hölzernen Dachwohnungen, die auf der nächsten Bedrohung und verstecken lassen in den Bergen nicht traurig war. Katun waren kleine Gebäude aus vier Räumen - zwei für die Familie und zwei Rinder. Nun ist es so, dass, trotz der Anwesenheit der Gemeinde, Katun nicht eine einzige Siedlung bilden. sie wurden Gebäude auf den Hügeln verstreut. Mehrere herkömmliches Katuns war die Haupt Katun, die die Rolle der alle gespielt: Kirchen, Alarm, Adresse, Ort der Gemeinschaft Versammlung.


Jetzt Katun Menschen leben noch. Langfristige prokomunnisticheskaya Behörden konnten nicht, und nicht versuchen, sie zu beseitigen und das Panel fünfstöckigen Gebäude einzurichten, wie in anderen Ländern des sozialistischen Lagers durchgeführt wurde. Marschall Tito ist sehr respektvoll über die Geschichte und Besonderheiten des Landes.

Aber wer in diesen Siedlungen leben? Normalerweise sind diese Menschen, die dort sein Leben leben, ohne die Vorteile der Zivilisation und wollen nicht bewegen. leben auch diejenigen, die bei Rindern tätig sind Zucht und Landwirtschaft. Doch für sie ist es mehr saisonale, vorübergehende Unterbringung, und jetzt selbst in die Stadt einen Ort näher sie wählen.

Die meisten der übrigen Katuns - wird aufgegeben, Buden bröckelt, dass hier und da können Sie sich treffen, Trekking in den Bergen zu tun.

Einige Katun glücklich sie waren auf der Touristenroute, zum Beispiel im Dorf Njegusi, dass über wen. Es gibt immer noch Menschen in Katun leben, verwandeln Sie Ihr Haus in einem Weingut und Käserei. Im Norden, in Durmitor-Nationalpark, Katun unter dem Modetrend verwandelte sich in Öko-Katun - kleine Hotels für diejenigen, die während ihres Urlaubs wollen mit der Natur zu vereinen. Wenn Sie das Internet für das Wort „Katun“, höchstwahrscheinlich suchen, das erste, was Sie finden - es ist Werbung für vergleichbare Hotels.

An einem dieser Extreme würden Sie leben? Waren Sie in Montenegro, was sind Ihre Eindrücke von diesem schönen Land? Schreiben Sie darüber in den Kommentaren.

P. S.:zeichnenpro KanalMein Haus- all die wichtigsten, nützlich, interessant wird noch kommen!Jeder kann seine Erfahrung im Bau, Instandsetzung und Verbesserung von Wohnraum, der Vorstadt, senden Sie Fotos, sagen Sie mir über Ihr Land, Haus, Wohnung teilen.

Siehe auch:

Warum ist sonnig und glücklich jeden Tag, oder Gründe für die Beliebtheit der spanischen Stil im Inneren des Hauses

Die Briten nutzten ihre unterirdischen Villen Wohnraum zu erhöhen

Flüssige Wand mit den Händen

Flüssige Wand mit den Händen

Eine Vielzahl von Innenausstattungsmaterialien - flüssige Tapete, ein Liebling mit vielen der na...

Weiterlesen

9 Mittel zum Garten aus der Pharmazie speichert und

9 Mittel zum Garten aus der Pharmazie speichert und

Nicht unbedingt spezielle Chemikalien zu kaufen, um kümmern sich um die Pflanzen auf der Hütte od...

Weiterlesen

Mein zweites Leben - geben

Mein zweites Leben - geben

Mai - der jüngste, der einfachste und freudiger Monat des Jahres. Unser Land zwar riesig, aber im...

Weiterlesen