Useful content

Russland hat ein eigenes Projekt für ein Orbital-Solarkraftwerk und ein System zur Übertragung von Energie zur Erde entwickelt

Die Russische Föderation hat beschlossen, eine vielversprechende Technologie für den Bau von Orbitalkraftwerken nicht zu ignorieren. Laut Vertretern von Roscosmos haben Ingenieure der Holding Russian Space Systems die Arbeit an einem Projekt für ein vielversprechendes Solar abgeschlossen Orbitalkraftwerk, das nach der Vorstellung von Wissenschaftlern die angesammelte Energie nicht nur auf die Erde übertragen, sondern sogar per Laser an Satelliten übertragen kann Kanal.

Bildquelle: Roscosmos
Bildquelle: Roscosmos
Bildquelle: Roscosmos

Was ist die russische Version der Solar-Raumstation?

Das russische Projekt eines Orbital-Solarkraftwerks sieht die Schaffung eines Zweikomponentensystems vor. Eine unbemannte Station mit einer Panelfläche von 70 Quadratmetern wird Strom sammeln und übertragen.

Und der zweite Teil des Komplexes wird sich auf der Erde befinden, wo eine Installation mit einer speziellen Rectenna-Antenne und Batterien einen Laserstrahl empfängt und seine Energie in Strom umwandelt. Außerdem wird dieser Strom an das Netz übertragen oder in Batterien gespeichert.

watch instagram story

Gleichzeitig wird in der russischen Version der Orbital-Solarstation eine spezielle Laserinstallation für die Fernübertragung von Energie verantwortlich sein. Der Hauptvorteil eines solchen Systems ist also seine ultrakurze Dauer (der Strahl ist buchstäblich Nanosekunden aktiv) und eine hohe Strahldichte, die eine Energieübertragung mit hoher Genauigkeit ermöglichen.

Darüber hinaus wird die russische Orbital-Solarstation in der Lage sein, Satelliten aufzuladen.

Darüber hinaus wird überschüssige Energie, die im Orbit erzeugt wird, in einem speziellen Puffer gespeichert, sodass die Orbitalstation immer die Möglichkeit hat, Energie nach Bedarf zu senden.

Ingenieure haben sogar berechnet, dass solche Stationen hauptsächlich auf sogenannten sonnensynchronen Umlaufbahnen mit möglichen Neigungen von 82, 90 und 92 Grad platziert werden.

Nun, die hochpräzise Führung des Laserstrahls erfolgt durch die Verwendung eines speziellen Synchronisationskomplexes.

Russische Experten glauben, dass solche Anlagen gefragt sein werden, um abgelegene Siedlungen, Inseln, wissenschaftliche Stationen usw. mit Strom zu versorgen.

Nun, auf dem Papier und nach Berechnungen sieht alles sehr gut aus, aber ich möchte auf die Erstellung des ersten Prototyps einer solchen Installation warten und sehen, wie das alles in der Realität passiert.

Wenn Ihnen das Material in der Zwischenzeit gefallen hat, vergessen Sie nicht, es zu bewerten, abonnieren Sie auch den Kanal und bedanken Sie sich für Ihre Aufmerksamkeit!

Smart Meter in Großbritannien oder warum Menschen in England in ihren Häusern einfrieren

Smart Meter in Großbritannien oder warum Menschen in England in ihren Häusern einfrieren

Hier werden Sie kein Wort der Propaganda über den verfallenden Westen und das prosperierende Russ...

Weiterlesen

Wie man guten Kaviar in einer Dose wählt

Wie man guten Kaviar in einer Dose wählt

Kaviar ist mit einer teuren und exklusiven Vorspeise verbunden, die auf raffinierten Partys servi...

Weiterlesen

5 Geheimnisse des Anbaus von Hyazinthen in einer Wohnung. Nehmen Sie Ratschläge und erhalten Sie atemberaubende Blumen

Die Wintermonate wirken düster und unscheinbar, nur die hartnäckigsten oder exotischsten Blüten v...

Weiterlesen

Instagram story viewer