Useful content

Draußen in den interstellaren Raum begannen die Voyagers Signale auszusenden, die Wissenschaftler sehr interessierten und verwirrten

Die beiden Raumschiffe Voyager 1 und Voyager 2 sind die ersten Raumschiffe in der Geschichte der Menschheit, die über das Sonnensystem hinaus gerichtet sind. Ihre Mission begann vor mehr als dreißig Jahren und die Geräte übermitteln immer noch unschätzbare Daten zur Erde.

Und sobald die Fahrzeuge begannen, sich der bedingten Grenze unseres Sonnensystems und des interstellaren Raums zu nähern, wurden sie begann ziemlich seltsame Signale aufzuzeichnen, die die wissenschaftliche Gemeinschaft erregten und sie in zwei Lager spalteten.

Einige glauben, dass diese Signale von anderen Zivilisationen übertragen werden, während andere davon ausgehen, dass die Signale natürlichen Ursprungs sind. Um diese Signale und ihre wahrscheinliche Natur geht es im aktuellen Material.

Draußen in den interstellaren Raum begannen die Voyagers Signale auszusenden, die Wissenschaftler sehr interessierten und verwirrten

Voyager 1 und Voyager 2 - ihre Hauptmission und ihre Entdeckungen, die sie der Welt gegeben haben

Die Missionen Voyager 1 und Voyager 2 wurden 1977 von der NASA gestartet. Dank dieser beiden Raumschiffe haben Sie und ich qualitativ hochwertige Bilder von Weltraumobjekten wie Saturn, Neptun, Jupiter, Uranus.

watch instagram story

Es war Voyagers zu verdanken, dass Erdwissenschaftler das auf dem Satelliten erfahren haben
Io hat aktive Vulkane, und sie haben auch die Entdeckung von 24 Satelliten in der Nähe der fernen Planeten des Sonnensystems ermöglicht.

Im Jahr 2012 fand ein historisches Ereignis statt - Voyager 1, die erste Raumsonde in der Geschichte der Menschheit, die den interstellaren Raum betrat.

Abbildung zeigt die Position der NASA-Sonden Voyager 1 und Voyager 2 außerhalb der Heliosphäre. Foto © NASA / JPL-Caltech
Abbildung zeigt die Position der NASA-Sonden Voyager 1 und Voyager 2 außerhalb der Heliosphäre. Foto © NASA / JPL-Caltech

Aber bereits während der Annäherung an die bedingte Grenze begannen Voyagers, ungewöhnliche Daten zur Erde zu übertragen. Die an den Geräten installierten Sensoren begannen, kurze Funkimpulse mit gleicher Amplitude, die gleichzeitig wiederholt wurden, zu registrieren.

Und Spektrometer übermittelten Daten darüber, dass sich potenziell bewohnte Welten in der Nähe von Raumfahrzeugen befinden könnten.

Im Moment haben beide Geräte etwa 700 Gigabyte einzigartiger Daten zur Erde übertragen (nicht schlecht für Computer, die vor mehr als 40 Jahren erstellt wurden). Momentan sind die Fahrzeuge bereits in die sogenannte „Magnetspur“ eingedrungen – den Bereich, in dem das Magnetfeld der Sonne mit dem Weltraum verbunden ist.

Ungewöhnliche Signale und ihre wahrscheinliche Herkunft

Foto © Getty Images / MPI
Foto © Getty Images / MPI

Bei der Entschlüsselung der erhaltenen Daten entdeckten Wissenschaftler diese seltsamen Signale, die von beiden Geräten aufgezeichnet werden (der Abstand zwischen ihnen beträgt nur ein paar Milliarden Kilometer).

Ursprünglich wurde dieses Phänomen der Hintergrundstrahlung der Heliosphäre zugeschrieben, die unser System wie eine riesige Blase umgibt und es vor etwa 70 % des interstellaren Strahlungsflusses schützt.

Und wie Wissenschaftler vermutet haben, kann diese "Blase" durchaus elektromagnetische Impulse erzeugen. Eine weitere Analyse der Daten zeigte jedoch, dass diese Signale aus dem Weltraum in die Grenzzone des Sonnensystems kommen.

Darüber hinaus übertrug Voyager im Mai dieses Jahres eine Audioaufnahme der interstellaren Drohne zur Erde, wo Unter dem Rauschen von Plasmawellen interstellaren Gases haben einige Wissenschaftler bestimmte Muster.

Aber bisher war es nicht möglich, die von der Sonne ausgehenden Signale, die Signale aus anderen Welten aus dem allgemeinen Rauschen zu entziffern, und es war nicht möglich, sie zu entziffern. Und die Wissenschaftler, die dieses Phänomen untersuchen, teilen sich in zwei Lager.

Missionskontrollzentrum von Voyager 2. Foto © Getty Images / Roger Ressmeyer / Corbis / VCG
Missionskontrollzentrum von Voyager 2. Foto © Getty Images / Roger Ressmeyer / Corbis / VCG

Einige glauben, dass die Voyagers Signale aufgezeichnet haben, die von anderen intelligenten Wesen gesendet werden, während andere glauben, dass diese Signale entweder das Ergebnis eines Geräteausfalls oder die Geräte zeichnen nur Signale auf, die von natürlichen Weltraumobjekten ausgehen Ursprung.

Es sei darauf hingewiesen, dass nur ein kleiner Teil der 700 Gigabyte an Informationen entschlüsselt wurde und es nicht bekannt ist, was Wissenschaftler herausfinden können, wenn sie alles entschlüsseln können.

Wissenschaftler stellen auch fest, dass die im "Rauschen" erkannten Signale vage den sogenannten Fast Radio Bursts (FRB) ähneln, für die sich Wissenschaftler seit langem interessieren.

FRB-Strahlung ist ein extrem starker HF-Puls, der nur wenige Millisekunden dauert und sich alle 16 Tage wiederholt.

Es gibt keine vollständige Übereinstimmung mit den von Voyagern und FRB-Bursts erhaltenen Daten, aber auch die Tatsache, dass sie (Signale) es nicht sind Verbindungen haben, können Wissenschaftler auch nicht mit Sicherheit sagen, da noch nicht genügend Daten vorliegen entziffert.

In einem sind Wissenschaftler zu 100% davon überzeugt, dass der größte Teil des interstellaren "Rauschens" die Erde nicht erreicht und verzögert wird Heliosphäre, d.h. wenn jemand wirklich mit der Erde in Kontakt treten möchte, muss das Signal im Ausland eingefangen werden Systeme.

Was denkst du, sind diese Signale nur natürliches Rauschen oder werden diese Signale von einer anderen intelligenten Zivilisation (oder Zivilisationen) verbreitet?

Schreiben Sie in die Kommentare. Wenn Ihnen das Material gefallen hat, vergessen Sie nicht, es zu bewerten, in Ihren bevorzugten sozialen Netzwerken zu teilen und den Kanal zu abonnieren. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!

Viele Bauherren haben aufgehört, Brandschutz für Holz zu kaufen. Sie haben einen Weg gefunden, es selbst zu tun und das 10-mal billiger.

Viele Bauherren haben aufgehört, Brandschutz für Holz zu kaufen. Sie haben einen Weg gefunden, es selbst zu tun und das 10-mal billiger.

Jeder weiß, dass beim Bau alle Holzkonstruktionen mit speziellen Mitteln bearbeitet werden müssen...

Weiterlesen

Wie installiere ich einen Zaunpfosten richtig und warum genau?

Wie installiere ich einen Zaunpfosten richtig und warum genau?

Wenn es im Garten schon vorbei ist und es noch ein paar Monate bis zum Frost gibt, möchten Sie Ze...

Weiterlesen

Wie repariere ich einen Schraubendreher-Akku in 2 Minuten?

Wie repariere ich einen Schraubendreher-Akku in 2 Minuten?

Sie brachten mir einen nicht funktionierenden Schraubendreher. Ich zerlegte die Batterien, überpr...

Weiterlesen

Instagram story viewer