Useful content

Warum die Zwiebel mit Kochsalzlösung gießen. Wie man richtig Feuchtigkeit spendet, um eine gute Ernte zu erzielen

Das Gießen der Zwiebelsätze muss gründlich angegangen werden, da Ihre zukünftige Ernte und die Qualität der Zwiebeln davon abhängen.

Die Zwiebel hat ein faseriges Wurzelsystem, sodass die Wurzeln nicht tief in den Boden eindringen (nicht mehr als 15 cm tief), sie verzweigen sich ein wenig, was die Feuchtigkeitsaufnahme aus dem Boden verringert.

Je stärker die grüne Masse ist, desto größer wird der Kopf gebunden. Das heißt, je mehr Federn wachsen, desto größer wird die Zwiebel. Daher ist während der Vegetationsperiode (Wachstum der Blätter) das Vorhandensein von Feuchtigkeit im Boden wichtig.

Wie viel Wasser wird benötigt

Zur Wassermenge gibt es keine eindeutige Antwort. Es ist notwendig, die Bodenfeuchtigkeit in Höhe des Zwiebelwurzelsystems (mindestens 15 cm) zu beobachten. In der ersten Vegetationsperiode braucht die Zwiebel Feuchtigkeit, damit die Erde nicht austrocknet.

Normalerweise werden Zwiebeln in der ersten Hälfte der Vegetationsperiode zweimal pro Woche gegossen, wenn es sonnige Tage ohne Regen gibt.

buy instagram followers

Andere Nuancen

Es ist nicht notwendig, die Pflanzen zusammenzudrängen, da sonst die Verrottung des Wurzelhalses beginnen kann. Dies geschieht häufig unter Mulch.

Daher empfehlen Experten, den Boden etwas aufzulockern, damit der Wurzelkragen nicht verrottet, der Luftaustausch findet besser statt.

Bei Regenwetter müssen Zwiebeln natürlich nicht gegossen werden. Durch Staunässe können die Zwiebeln faulen.

So stellen Sie fest, ob Sie das Gießen reduzieren müssen

In der zweiten Hälfte der Vegetationsperiode sollte das Verschütten von Zwiebeln reduziert werden. Im Juli hat der Kopf fast seine optimale Größe erreicht und reift, indem er Nährstoffe ansammelt. Mit der Zeit trocknen die oberen Schuppen aus. Übermäßige Feuchtigkeit schadet der Pflanze. Zu hohe Luftfeuchtigkeit kann Pilzkrankheiten verursachen.

Während die Zwiebel eine grüne Feder abgibt, braucht sie Feuchtigkeit im Boden. Daher ist es nicht erforderlich, die Meerengen zu diesem Zeitpunkt zu stoppen.

Ungefähr einen Monat vor der Ernte (und dies ist das erste Jahrzehnt im August) stoppt die Zwiebel das Wachstum der grünen Masse.

Sobald die Federn ihren Turgor verlieren und beginnen, nach unten zu fallen, wird der Wurzelkragen weich, dies dient als Signal, um die Bewässerung zu reduzieren, im Laufe der Zeit sollten sie vollständig gestoppt werden. Die Zwiebeln beginnen zu reifen. 2-3 Wochen kann der Zwiebelgarten nicht angefeuchtet werden.

Warum Zwiebeln mit Kochsalzlösung gegossen werden

Um das Zwiebelpflanzen vor Zwiebelfliegen zu schützen, müssen Sie mit Wasser verdünntes Salz verwenden. Durch das Bewässern der Beete mit Wasser und Salz kann die Zwiebelfliege nicht an die Basis der Zwiebel gelangen und legt die Larven auf die oberen Schuppen, dh auf die Kopfoberfläche. Beim nächsten Gießen mit Kochsalzlösung werden die Larven abgetötet. Während der Saison werden Zwiebeln 2-3 mal mit dieser Mischung verarbeitet.

Sie benötigen 300 bis 500 Gramm Salz pro 10 Liter Ochse. Sie können der Mischung während der ersten Verarbeitung 2 Esslöffel Ammoniak und etwas Kaliumpermanganat hinzufügen. Gießen Sie 200 bis 250 ml Lösung in eine Pflanze. Dieses Verfahren wird nach 2-3 Wochen durchgeführt. Einen Monat vor der Ernte wird das Gießen mit Kochsalzlösung gestoppt.

Abonnieren Sie den Blog "Dacha Life" und liken Sie ihn!

Finnisches Hausprojekt 8x8 mit einer Fläche von 104 qm mit Sauna

Finnisches Hausprojekt 8x8 mit einer Fläche von 104 qm mit Sauna

Finnischer Stil Projekte sind immer beeindruckt von der Einfachheit der Form, der Praktikabilität...

Weiterlesen

Wie ich "wie eine Frau" schnell Messer und Scheren schärfe. Viele wissen nichts über meinen Weg

Wie ich "wie eine Frau" schnell Messer und Scheren schärfe. Viele wissen nichts über meinen Weg

Grüße, meine lieben Leser, die sich für meinen Titel interessieren!Ich bin ohne Vater aufgewachse...

Weiterlesen

Instagram story viewer