Useful content

Wie man Stachelbeeren im Frühjahr füttert und verarbeitet, um im Sommer eine reichhaltige Ernte an leckeren und saftigen Beeren zu erhalten

pixabay.com
pixabay.com

Viele Gärtner bauen auf ihrem Gelände Stachelbeeren an. Dies ist eines der häufigsten Beerenbüsche in Sommerhäusern sowie Johannisbeeren. Die Früchte zeichnen sich durch einen hervorragenden Geschmack aus und werden von vielen geliebt. An einem Ort kann dieser Busch 20-25 Jahre oder länger wachsen.

Um eine reichhaltige Ernte an großen und saftigen Stachelbeeren zu erhalten, müssen Sie Folgendes tun.

Beschneidung

Der Hauptschnitt alter Zweige muss im Herbst (alle 7-8 Jahre) erfolgen. Im Frühjahr (jedes Jahr) müssen Sie beschädigte, trockene und gebrochene Äste mithilfe eines Sektors entfernen. Sie sollten auch die Zweige entfernen, die in der Krone wachsen, sich schneiden und überlappen. Dies verbessert die Beleuchtung des Busches und die Luftzirkulation darin, wodurch viele Krankheiten verhindert werden.

Top Dressing

Im April schwellen die Knospen der Stachelbeere an und bald beginnen sich die ersten Blätter zu öffnen. Zu diesem Zeitpunkt muss der Busch im Frühjahr gefüttert werden. Stachelbeeren saugen zu diesem Zeitpunkt aktiv Wasser auf und nehmen nützliche Elemente aus dem Boden auf.

Wenn die Knospen geschwollen sind, können Sie die Pflanze mit Stickstoffdünger füttern. Es kann sich um chemische oder organische Düngemittel handeln. Von letzteren lieben Stachelbeeren Kompost, Königskerzen- oder Hühnerkot, Humus. Von den Mineralien können Sie verschiedene Nitrat, Harnstoff verwenden.

Die Menge des ausgebrachten Düngers hängt vom Alter und der Größe des Busches ab. Sie können sowohl trockenes als auch flüssiges Top-Dressing verwenden.

Krankheitsbehandlung

Stachelbeeren sind häufig von Krankheiten wie Anthracnose und Mehltau betroffen. Daher müssen Sie den Busch im April mit kupferhaltigen Zubereitungen (Bordeaux-Mischung, Kupfersulfat) behandeln. Geeignet sind auch Breitband-Fungizide: Horus, Topaz. Sie helfen dabei, eine mögliche Infektion der Stachelbeerzweige loszuwerden.

Schädlingsbekämpfung

Im Frühjahr müssen Stachelbeersträucher von Schädlingen besprüht werden. Sie können Drogen Aktara, Decis verwenden. Sie helfen, Motten, Glas und Blattläuse loszuwerden. Die Behandlung mit Medikamenten sollte bei bewölktem und trockenem Wetter morgens oder abends erfolgen.

Volksheilmittel zur Insektenbekämpfung sind ebenfalls geeignet. Sie können die Büsche im Frühjahr (vor dem Knospenbruch) mit kochendem Wasser gießen. Oder im April wird eine Wasserstoffperoxidlösung verwendet, die mit Stachelbeerzweigen besprüht wird.

Kanal abonnieren "Landleben"Und mag es!

Wie man richtig für Erdbeeren nach plodonosheniya.🍓 für hohe Erträge sorgen

Wie man richtig für Erdbeeren nach plodonosheniya.🍓 für hohe Erträge sorgen

Hervorragendes Ergebnis! Illustrationen des Materials aus dem InternetEinige Büsche fertig fruiti...

Weiterlesen

Shades of zeitlosen Klassiker, die Schönheit zu Ihrem Wohnzimmer wird

Shades of zeitlosen Klassiker, die Schönheit zu Ihrem Wohnzimmer wird

Wohnen verbindet die Dinge, die Ihr Haus ein echtes Zuhause zu machen: Entspannung, Komfort, Zusa...

Weiterlesen

Was aus dem Batteriekondensator unterscheidet

Was aus dem Batteriekondensator unterscheidet

Sie denken nie, was ist der grundlegende Unterschied zwischen den Kondensatoren und Batterien? We...

Weiterlesen